Change Agend Ausbildung transparent neu

Ganzheitliche Ausbildung zum Change-Agent

Führung und Kommunikation im Change

„Einer Veränderung in der Organisation, geht ein Wandel bei den Menschen voraus.”

Komplexe Veränderungsprozesse, bei denen es um die Menschen geht, lassen sich nicht managen und im klassischen Sinne steuern. Da, wo es um Kultur- und Bewusstseinswandel geht, braucht es eine achtsame Begleitung vom Sensibilisieren für die Dringlichkeit über eine kraftvolle gemeinsame Zukunftsvision bis hin zu den ersten konkreten Schritten mit Signalwirkung.

Die ganzheitliche Ausbildung zum Change-Agent richtet sich deshalb an Menschen die Veränderungsprozesse in ihrer Organisation begleiten und gestalten wollen. Diese können beteiligte Führungskräfte oder Menschen mit Projekt- und Prozessverantwortung sein sowie Mitarbeitende, die sich dazu berufen fühlen. In drei wirksamen Modulen erlernen und erproben die Teilnehmenden Methoden und Praktiken wie wirksame Begleitung im Change gelingt:

  1. Modul: „Von der Information zum Dialog“ (Kommunikation im Change)
  2. Modul: „Altes würdigen, Neues in den Raum holen“ (Umgang mit Widerstand im Change)
  3. Modul: „Du bist dein wichtigstes Tool“ (Führung und Selbstführung im Change)

Die Teilnehmenden setzen das neu Erlernte direkt in der eigenen Organisation um. Somit bilden die Change-Agents ein wichtiges Multiplikatoren- und Unterstützungsnetzwerk für die eigene agile Organisationsentwicklung.

Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden umfangreiche Tagungsunterlagen und bleiben über unser Dialogforum in Kontakt, um den Erfahrungsaustausch auch zwischen den einzelnen Modulen und nach der Ausbildung fortzusetzen.

CHANGE-AGENT AUSBILDUNG

Termine

Datum/Zeit Veranstaltung
20.04.2020 - 22.04.2020
ganztägig
1. Modul: "Von der Information zum Dialog“
Gut Thansen, Soderstorf Niedersachsen
14.09.2020 - 16.09.2020
ganztägig
2. Modul: "Altes Würdigen, Neues in den Raum holen“
Gut Thansen, Soderstorf Niedersachsen
01.02.2021 - 03.02.2021
ganztägig
3. Modul: "Du bist dein wichtigstes Tool“
Gut Thansen, Soderstorf Niedersachsen

Leistungen:
9 Tage Ausbildung, Umfangreiche Tagungsunterlagen, Online-Dialogforum

Preis:
3.525,- EUR zzgl. MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und Übernachtung)

TrainerInnen:
Dr. Ivanina Reitenbach, René Matheis …mehr

  

Module

Kommunikation neu transparent _800x600

1. Modul

„Von der Information zum Dialog“

Kommunikation im Change

„Wir können die Probleme nicht mit dem Denken lösen, mit dem sie entstanden sind.“

Der Gestaltungsraum und die Absicht dahinter sind wichtig für Menschen in Veränderungsprozessen. Wissen die Betroffenen wohin es gehen soll und warum? Es ist ein Unterschied, ob Sie nur überzeugen und begeistern wollen oder ob Mitgestaltung möglich ist. Oft wird das Wesentliche vergessen, kommunizieren ist mehr als informieren.

Im 1. Modul beschäftigen sich die Teilnehmenden mit folgenden Fragen:

Welche Kommunikationsstrategien gibt es im Change, wann ist welche angemessen? Wie bringen wir die Dringlichkeit in den Raum und schaffen Bewusstsein für Wandel? Wohin lenken wir unsere Aufmerksamkeit? Wie öffnen wir Räume für echten Dialog, in dem tiefgreifender Wandel möglich ist?

Die Teilnehmenden erlernen und erproben:

  • Metamodelle für Veränderungsprozesse
  • Stufen der Change-Kommunikation
  • The Circle Way-Methode und Dialogprinzipien
  • Dialogräume und 4 Qualitäten des Hinhörens
  • Open Space- und World-Café-Format
Widerstand transparent 800x600

2. Modul

„Altes Würdigen, Neues in den Raum holen“

Umgang mit Widerstand im Change

„Der Widerstand ist wertvoll und weist uns den Weg.“

Oft wird im Change das Neue glorifiziert und das Alte schnell verworfen, dadurch entsteht bei vielen Beteiligten ein natürlicher Widerstand. Um eine nachhaltige Veränderung zu ermöglichen brauchen wir einen wertschätzenden Blick in die Vergangenheit und ein visionäres Erspüren der Zukunft.

Im 2. Modul beschäftigen sich die Teilnehmenden mit folgenden Fragen:

Wie können wir das Alte würdigen und daraus lernen? Wie entsteht ein kraftvolles tragfähiges Zukunftsbild, das alle Beteiligten mit auf die Reise nimmt? Wie nutzen wir Widerstände als Wegweiser im Change? Wie segeln wir gelassen auf Sicht und richten uns immer wieder neu aus?

Die Teilnehmenden erlernen und erproben:

  • Phasen der Veränderung und House of Change
  • Heldenreise und Storytelling
  • Wertschätzendes Erkunden und AI-Methode
  • The Circle Way im Umgang mit Widerstand
  • Whole Scale Change Methoden
Selbstführungneu transparent 800 x 600

3. Modul

„Du bist dein wichtigstes Tool“

Führung und Selbstführung im Change

„Lass niemanden eintreten, der nicht erkennt, dass die Themen im außen nur ein Spiegel der im inneren sind.“

Veränderung beginnt in uns. Es reicht nicht Strukturen und Symptome zu verändern. Echter Wandel ist mit persönlicher Bewusstseins-Erweiterung und Transformation verbunden. Aus diesem neuen Bewusstseinszustand vieler Einzelner wandelt sich die Kultur der gesamten Organisation.

Im 3. Modul beschäftigen sich die Teilnehmenden mit folgenden Fragen:

Wer bin ich und was ist meine Aufgabe in dieser Welt? Wie können wir aus eingefahrenen Gedankenmustern ausbrechen? Wie gelingt es uns unser höchstes Potenzial zu erspüren und sichtbar zu machen? Wie übertragen wir die eigene Transformation auf die Organisation?

Die Teilnehmenden erlernen und erproben:

  • Neueste Erkenntnisse der Psychologieforschung
  • Selbstführung in weisen ursprünglichen Kulturen
  • Soziale Felder und Qualität der Beziehungen
  • The Circle Way als Coaching Circle
  • Theorie U und Führung aus der Zukunft

© 2017 René Matheis | IMPRESSUM

Bitte einloggen

Forgot your details?