Tagesablauf und Begleitung

il camino – der Weg ist das Ziel

„Ich nehme mir Zeit für mich und reise mit leichtem Gepäck“ (René Matheis)

Während des Retreats beginnen wir jeden Tag in der Gruppe mit einem Morgenritual, einer geführten Meditation und dem „Impuls des Tages“. Danach begibst du dich alleine zu Fuß auf den Weg, in deinem eigenen Rhythmus und Tempo.

Der Weg führt dich durch das idyllische Monferrato. An klaren Tagen siehst du im Hintergrund die schneebedeckten Berge der Alpen mit einem faszinierenden Panorama. Nach ca. 4-5 Stunden kehrst du an den Ausgangspunkt zurück und hältst deine wichtigsten Einsichten und Beobachtungen in deinem persönlichen Wandelkraft-Buch fest.

Die Mentoren stehen zwischendurch auf deiner Lernreise für individuelle Coachings zur Verfügung. Einmal am Tag nehmen wir uns in der Gruppe Zeit für Lernthemen und für einen speziellen Fall. Dabei bilden wir Coaching-Circles in denen wir eine/n Fallgeber/-in auswählen.

Den Abend gestalten wir gemeinsam mit Kochen und Abendessen. Neben dem Verspeisen der piemontesischen Köstlichkeiten haben wir die Gelegenheit das  Erlebte und unsere Erkenntnisse des Tages zu teilen. Mit einem Abendritual lassen wir den Tag ruhig und entspannt ausklingen.

Der Gemeinschaftsort, an dem wir uns täglich treffen und an dem wir zusammen Abendessen, befindet sich in Grazzano Badoglio auf einem wunderschönen Hügel, von dem aus wir einen Rundumblick auf die umliegende Landschaft und Dörfer haben. Die Retreats liegen bewusst abseits der heißen Sommer- und Touristenmonate. Dadurch finden wir ideale Bedingungen für ungestörte Pilger-Wanderungen und Innenschau.

© 2017 René Matheis | IMPRESSUM

Bitte einloggen

Forgot your details?